Systembeschreibung Kabelabschottung Conlit® Bandage

Kabelabschottung CONLIT® BANDAGE, Montage

Die Brandschutzbandage Typ CL-KS wird innerhalb von Gebäuden als Kabelabschottung von Einzelkabel, Kabel- und Elektroinstallationsrohrbündeln (EIR) eingesetzt. Das im Brandfall aufschäumende Material wird zum Abschotten von Brandabschnitten für die Dauer von max. 90 Minuten eingesetzt. Die Abschottung besteht aus einer flexiblen Bandage, welche mittels Draht fixiert wird. Die Kabelabschottung lässt sich schnell und einfach montieren. Bei der Umhüllung der Kabel ist darauf zu achten, wie oft das jeweilige Medium umwickelt werden muss (Kabelbündel und starre EIR mindestens 2 lagig und flexible EIR mindestens 3 lagig). Details sind der Zulassung zu entnehmen. Die Bandage kann im Nullabstand zu Rohrabschottungen der Firma Rockwool eingesetzt werden.

Systemvorteile

  • entsprechend Zulassung Nullabstand zu Rohrabschottungen der Firma Rockwool
  • schnelle und einfach Montage
  • Kabelabschottung mit geringem Platzbedarf
  • flexibel in der Ausführung
  • alterungsbeständiges Material
  • Kabel- und Elektroinstallationsrohrbündel bis 10 mm Durchmesser