Installationsprinzip Kabelrinne SKS-Magic® mit Pendelabhängung

Deckenmontage, einlagig

Einlagige Deckenmontage oberhalb abgehängter Brandschutzdecke

Deckenmontage, zweilagig

Zweilagige Deckenmontage oberhalb abgehängter Brandschutzdecke

Mindestabstand

Erforderlicher Mindestabstand zur Brandschutzdecke

Klemmbefestigung für hohe Belastbarkeit

Stoßstellenverbindung, SKS Magic

Schraublose Stoßstellenverbindung, nur Umbiegen der Bodenlaschen erforderlich

Brandsichere Befestigungen oberhalb von Brandschutzdecken

Brandbelastung

30 Minuten

Prüfnachweis

OBO Bettermann

Dokument-Nr.

05/160122-01 für SKS-Magic; 05/160215-01 für SKS

Prüfgrundlage

in Anlehnung an DIN 4102

Tragfähigkeit unter Brandbelastung und Montageparameter

Kabelrinne SKS-Magic

 

 

 

Kabelrinnenbreite

Kabellast max.

Stützabstand max.

Abstand "a" min.

100 mm

15 kg/m

1,5 m

20 mm

200 mm

30 kg/m

1,5 m

30 mm

300 mm

45 kg/m

1,5 m

85 mm

400 mm

60 kg/m

1,5 m

130 mm

500 mm

75 kg/m

1,5 m

145 mm

600 mm

90 kg/m

1,5 m

175 mm

 

 

 

 

Kabelrinne SKS

 

 

 

Kabelrinnenbreite

Kabellast max.

Stützabstand max.

Abstand "a" min.

100 mm

15 kg/m

1,5 m

30 mm

200 mm

30 kg/m

1,5 m

60 mm

300 mm

45 kg/m

1,5 m

95 mm

400 mm

60 kg/m

1,5 m

130 mm

500 mm

75 kg/m

1,5 m

160 mm

600 mm

90 kg/m

1,5 m

190 mm

Achtung!
Kein elektrischer Funktionserhalt nach DIN 4102 Teil 12!