Installationsprinzip Kabelrinne SKS Wandmontage

Kabelrinne SKS: mehrlagige Wandmontage

Wandmontage mehrlagig mit Gewindestangensicherung senkrecht

Kabelrinne SKS: horizontale Wandmontage mit schräger Gewindestangensicherung

Wandmontage mit Gewindestangensicherung schräg

Gewindestange an der Decke befestigt

Deckenbefestigung der Gewindestangen mit Brandschutzbügel

Ausleger und Anschlussbauteile an der Wand montiert

Montage der Ausleger und der Anschlussbauteile an der Wand

schräges Anschlussbauteil befestigen

Befestigung des schrägen Anschlussbauteils

Systembeschreibung

Verlegeart

Normtragekonstruktion

Gutachterliche Stellungnahme Nr.

3038/625/11-2 - CM

Funktionserhaltklassen

E30 bis E90

Prüfnorm

DIN 4102 Teil 12

Montagevariante

Wandmontage mit Gewindestangensicherung

Zulässige Daten

Stützabstand max.

1,2 m

Lagenanzahl max.
(Gewindestangensicherung senkrecht)

6

Lagenanzahl max.
(Gewindestangensicherung schräg)

1

Kabelgewicht pro Lage

10 kg/m

Kabelrinnenbreite max.

300 mm

 

 

Es gelten die Daten der gutachterlichen Stellungnahme in Verbindung mit einem gültigen, allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis einer MPA für den einzusetzenden Kabeltyp.