Werkzeuge

Verschiedene Materialien müssen unterschiedlich bearbeitet werden. Für die Verlegung von Geräteeinbaukanälen haben sich Kappsägen als sehr hilfreich erwiesen. Mit diesen ist ein exakter Schnitt möglich. 
Kanäle aus PVC und PC/ABS:

  • Handsäge mit feiner Zahnung (Eisensäge)
  • Stichsäge mit Eisen- oder Kunststoffsägeblatt mit feiner Zahnung
  • Kreissäge mit Kunststoffsägeblatt, 350 mm Durchmesser, 80 - 108 Zähne/Zoll und 2.800 U/min

 

Kanäle aus Stahlblech und Aluminium:

  • Bandsäge mit Sägeband für Hartmetall
  • Kreissäge mit Sägeblatt für Hartmetall, 350 mm Durchmesser, 80 - 108 Zähne/Zoll und 2.800 U/min
  • Winkelschleifer mit Metalltrennscheibe

 

Wärmeausdehnungskoeffizient:

  • Stahl: 14 x 10-6/1 K
  • Aluminium: 23,1 x 10-6/1 K
  • Hart-PVC: 71 x 10-6/1 K

Längenausdehnung der Materialien berücksichtigen

Verschiedene Materialien haben unterschiedliche Längenausdehnungen, die zu berücksichtigen sind. Anhand der unten aufgeführten Formel lassen sich die Ausdehnungen der Materialien PVC, Stahl und Aluminium ermitteln. 
ΔL = L · α · ΔT
L = Länge m
α = Wärmeausdehnungskoeffzient
ΔT = Temperaturänderung

Beispiele

Bei einer Temperaturdifferenz Δt von 20° ändert sich die 2000-mm-Standardlänge wie folgt: 

  • bei Hart-PVC um 2,84 mm
  • bei Stahl um 0,56 mm
  • bei Aluminium um 0,924 mm

Perfektes Zusammenspiel für effizienteres Arbeiten

Schnellere und bessere Montageabläufe zu ermöglichen – daran arbeiten wir ebenso wie die Hersteller von Elektrogeräten. Die früher eingesetzten Bolzenschussgeräte sind auf diese Weise zu modernen Nagelautomaten geworden. Mit seinem Pulsa 700E bietet Spit auf diesem Gebiet perfekt für die Elektroindustrie konzipierte Geräte höchster Qualität. Viele Produkte von OBO können mit diesen Geräten besonders effizient verarbeitet werden. Das beweisen Prüfungen zur Montage von Leitungsführungs- und , die wir mit Spit-Geräten durchgeführt haben.

Eigenschaften des verwendeten Hart-PVC

Eigenschaft

Wert

DIN

Materialbezeichnung

PVC-U-E-D-08-04-28

nach DIN 7748

Zugfestigkeit

min. 40 N/mm²

nach DIN 53 455

Reißdehnung

min. 85 %

nach DIN 53 455

Durchschlagfestigkeit

min. 20 KV/mm

nach DIN 53 481

Oberflächenwiderstand

min. 1010 Ohm

nach DIN 53 455

Wärmeformbeständigkeit

min. 75 °C

nach DIN 53 400/B

Temperaturbeständigkeit in der Anwendung

max. 65 °C

 

Entflammbarkeit

Stufe V-0

nach UL 94

Detailliertere Angaben finden Sie im Kapitel „Chemikalienbeständigkeit von Hart-PVC“ im Abschnitt „Weitere Informationen”.