Montagehilfe begehbares Kabelrinnen-System

direkte Bodenmontage des BKRS

Direkte Bodenmontage

Montage des begehbaren Kabelrinnen-Systems direkt auf dem Boden mittels Nagelanker oder Bolzenanker.

Montage des BKRS bei Aufständerung

Anwendung Aufständerung

Montage und Befestigung des begehbaren Kabelrinnne-Systems bei Aufständerung mittels U-Profilen.

Montage des BKRS auf Distanzbügeln

Aufständerung mit Distanzbügel

Montage des begehbaren Kabelrinnen-Systems auf Distanzbügeln Typ DBL.

Montage des begehbaren Kabelrinnen-Systems auf speziellen Stützauslegern

Montage auf Stützauslegern

Montage des begehbaren Kabelrinnen-Systems auf speziellen Stützauslegern Typ STA.

Montage unterhalb des begehbaren Kabelrinnen-Systems

Montage unterhalb des begehbaren Kabelrinnen-Systems

Unterhalb der Stützausleger Typ STA können weitere Medien wie Hydraulik, Pneumatik oder Wasser unter dem begehbaren Kabelrinnen-System montiert werden. Die Profilschienen des Stützauslegers erlauben den Einsatz von Bügelschellen.

Längsverbinder Typ RLVL

Längsverbindung

Die Längsverbindung des begehbaren Kabelrinnen-Systems erfolgt mittels Längsverbinder Typ RLVL.

Das Schutzblech Typ SB

Montage Schutzblech

Das Schutzblech Typ SB wird mittels Bohrschrauben Typ BS an den Stützauslegern befestigt und dient dem Schutz von Personen, um ein ungewolltes Untertreten des begehbaren Kabelrinnen-Systems zu verhindern und somit Unfälle zu vermeiden.

Der Trennsteg wird im Boden der Kabelrinnen verschraubt.

Montage Trennsteg

Der Trennsteg Typ TSG wird mittels Flachrundschrauben im Boden der Kabelrinnen verschraubt. Je nach Breite des Kabelrinnen-Systems können mehrere Trennstege eingesetzt werden. Dabei dient der Trennsteg zusätzlich als Deckelstütze.

Der Streifen wird auf die Oberkante des Trennstegs geklebt

Einsatz des Antirutsch-Streifens

Der Antirutsch-Streifen dient der Sicherheit bei der Deckelmontage, wenn diese noch nicht final befestigt sind. Der Streifen wird auf die Oberkante des Trennstegs geklebt und verhindert durch seine Gummierung das Wegrutschen des noch unbefestigten Deckels und trägt somit zur Unfallprävention bei.

Der Kabelrinnendeckel wird fixiert

Deckelmontage

Die speziell für das begehbare Kabelrinnen-System entwickelten Deckel werden einfach auf die Kabelrinnen gelegt und mittels integriertem Drehriegel fixiert.

Das Staubschutzelement

Einsatz des Staubschutzelements

Das Staubschutzelement Typ SSE dient dazu, das Eindringen von Fremdkörpern wie Schweißperlen, Staub und ähnlich an den Stoßstellen der Deckel zu verhindern. Das Staubschutzelement wird einfach zwischen Stahlblech und Aluminiumblech des ersten Deckels geschoben und ist somit leicht lagefixiert.

Schritt 2: das Staubschutzelement wird eingeschoben

Einsatz des Staubschutzelements

Im zweiten Schritt erfolgt das komplette Einschieben des Staubschutzelementes zwischen Stahlblech und Aluminiumblech.

Schritt 3: der Deckel wird auf die Kabelrinne gelegt

Einsatz des Staubschutzelements

Abschließend wird der folgende Deckel lediglich auf die Kabelrinne gelegt, dabei überlappt der Deckel das Staubschutzelement.

stumpf aneinander liegende Kabelrinnen

Erstellen von Richtungsänderungen 90°

Dazu werden die Kabelrinnen mit den entsprechenden Werkzeugen und Maschinen so ausgeschnitten, dass diese stumpf aneinander liegen. Nach dem Ineinanderschieben der geschnittenen Kabelrinnen werden diese mittels abgewinkelten Längsverbindern miteinander verschraubt.

Deckelstütze Typ DST im Einsatz

Einsatz der Deckelstütze für Formteile

Bei Formteilen kommt die zusätzliche Deckelstütze Typ DST zum Einsatz, die ein Durchbiegen des Deckels bei größeren Abmaßen sicher verhindert. Die Deckelstütze wird mittels Schrauben im Boden der Kabelrinne / des Formteils verschraubt.

das begehbare Kabelrinnen-System ohne Deckel

Deckel im Formteilbereich

Bei selbst erstellten Richtungsänderungen 90° ist der Deckel für das begehbare Kabelrinnen-System wie im Bild gezeigt zu bearbeiten und einzusetzen.

BKRS Montage mit Zusatzstütze

Montage mit Zusatzstütze

Begehbare Kabelrinne fertige Montagae

Fertige Montage

Darstellung einer Musterinstallation mit begehbarem Kabelrinnen-System.