Kabelvolumen

Kabel Durchschnitt
Kabeldurchmesser und Platzbedarf; 1 = Durchmesser in mm, 2 = Platzbedarf in cm²

Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl der benötigten Kanalgröße ist das Kabelvolumen. Da die Kabel nie ganz eng beieinander und absolut parallel liegen, reicht es nicht, bei der Berechnung des Volumens nur den Kabeldurchmesser zugrunde zu legen. Eine realistische Bemessungsgrundlage liefert die Formel (2r)². Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir auf dieser Doppelseite Durchmesser und Platzbedarf der wichtigsten Kabeltypen aufgelistet. Wichtig: Bei den Werten handelt es sich um Durchschnittswerte, die von Hersteller zu Hersteller variieren können. Die genauen Werte entnehmen Sie bitte den Herstellerangaben.

Die richtige Wahl

Bei der Auswahl der richtigen Kanalgröße unterstützt Sie die Tabelle auf dieser Seite. Beachten Sie bitte neben dem Nutzquerschnitt des jeweiligen Kanals auch die gängigen DIN/VDE-Normen für den Füllfaktor und die zulässige Erwärmung der Kabel.

Berechnung mit der Formel (2r)²

Der Durchmesser sagt wenig über den tatsächlichen Platzbedarf eines Kabels aus. Rechnen Sie: (2r)². Dieser Wert spiegelt den realistischen Platzbedarf inklusive der Zwischenräume wider.