Montagehilfe VK Verdrahtungskanal

Anwendungsbereich Schaltschrank

Verdrahtungskanal Anwendung im Schaltschrank

Mit dem VK Verdrahtungskanal ist eine saubere Verlegung der Kabel im Schaltschrank gewährleistet.

Montage Verdrahtungskanal

Montage Verdrahtungskanal

Der VK Verdrahtungskanal wird mithilfe der Spreiznieten auf der Montageplatte des Schaltschrankes befestigt. Die Spreiznieten werden mit dem Kunststoffnietwerkzeug montiert.

Ausbrechen der Stege

nach außen gebogener Steg im Verdrahtungskanal

Die Stege werden nach außen gebogen. Beim Überschreiten eines Biegewinkels von ca. 70° - 80° brechen sie ab.

Ausklinkzange

Ausklinkzange, Anwendungsbeispiel

Mit Hilfe der Ausklinkzange können die Seitenstege bis zum Kanalboden ausgeklinkt werden. Nach Ausbrechen der Seitenstege entsteht kein Volumenverlust im Übergangsbereich zum anschließenden Kanal.

Drahthaltestege

Drahthaltesteg

Die Drahthaltestege können der Kanalbreite angepasst werden. Hierzu wird lediglich der Drahthaltesteg an den Sollbruchstellen abgetrennt. Somit ist nur ein Drahthaltesteg für alle Kanalbreiten erforderlich.

Montage Drahthaltesteg

Montage Drahthaltesteg

Der Drahthaltesteg wird in die seitliche Schlitzung der VK Verdrahtungskanäle eingebracht. Er erleichtert die Installation der Kabel und hält diese im VK Verdrahtungskanal fest. Hierdurch wird ein leichtes Aufsetzen des Oberteils gewährleistet. Bei eventuellen Nachinstallationen werden die Kabel beim Abnehmen des Oberteils im Kanal gehalten und fallen nicht heraus.

Drahthaltenasen

Drahthaltenasen

Bei den N-Versionen ist in den Seitensteg eine Haltenase eingebracht, die es ermöglicht, die Kabel im VK Verdrahtungskanal zu arretieren

Oberteilkontur LK4

Verdrahtungskanal ohne Oberteil

Passgenaue Verarbeitung ermöglicht ein leichtes Auf- und Abnehmen des Oberteils trotz festem Oberteilsitz.

Oberteilkontur LKV

Oberteilkontur LKV

Durch die spezielle Oberteilkontur ist auch beim LKV Verdrahtungskanal ein perfekter Sitz gewährleistet.

Montage Abstandhalter

Verdrahtungskanal: Montage auf Abstandhaltern

Durch die Montage auf Abstandhaltern kann der VK Verdrahtungskanal mit einem Abstand zur Montageplatte montiert werden.

Montage Abstandhalter

Montage des Verdrahtungskanals auf den aufeinandergesteckten Abstandhaltern

Die Abstandhalter können übereinander gesteckt werden, um den Abstand zur Montageplatte zu vergrößern. Hierdurch wird eine gewisse Höhenvariabilität für Kabel erreicht, die hinter dem VK Verdrahtungskanal verlegt werden sollen.

Bodenlochung

Ein- und zweispurige Bodenlochungen des Verdrahtungskanals

Ein- und zweispurige Bodenlochungen nach DIN 43659 ermöglichen ein exaktes Arbeiten.