Montagehilfe WDK Leitungsführungskanal-Systeme

Montage Minikanal

Minikanal Klebemontage

Schutzfolie entfernen. Kanal auf staubfreien und haftfähigen Untergrund kleben.

Schneiden Minikanal

Abschneiden des Minikanals

Mithilfe der OBO Schere für den WDK-Kanal kann ein exaktes, gerades Abschneiden realisiert werden. Die Schere kann bis zur Kanalgröße 25 x 45 mm eingesetzt werden.

WDK für die Werkstatt

WDK Leitungsführungskanal, Einsatz als Geräteeinbaukanal

Die WDK Leitungsführungskanäle der Kanalhöhe 60 mm können mithilfe von Gerätedosen auch als Geräteeinbaukanäle genutzt werden.

WDK mit Nagelleiste

Leitungsführungskanal WDK mit Nagelleiste

Durch die Nagelleiste können WDK-Kanäle mit Stahlnägeln montiert werden. Gleichzeitig wird verhindert, dass durch die Nägel Beschädigungen am Kabel entstehen. Natürlich lässt sich die Nagelleiste zur Verlegung unterschiedlicher Spannungsebenen auch als Trennsteg nutzen.

Montage Oberteilklammer

Die Oberteilklammer wird in die Deckelkontur eingerastet.

Die Oberteilklammer wird in die Deckelkontur eingerastet. Zum Einlegen der Kabel kann sie um 30° nach vorne gestellt werden. Sie dient zur Stabilisierung der WDK-Kanäle und zur Rückhaltung der Kabel im Kanal.

Montage Inneneck-Haubenformteil

Montage Inneneck-Haubenformteil

Das Haubenformteil wird über die montierten WDK-Kanäle gesteckt und rastet in der Oberteilkontur ein.

Montage Außeneck-Haubenformteil

Montage Außeneck-Haubenformteil

Die Unterteile der WDK-Kanäle werden auf der Wand bis zur Ecke hin montiert.

Montage Außeneck-Haubenformteil

Montage Außeneck-Haubenformteil

Nachdem die Kabel verlegt worden sind, wird das Außeneck-Haubenformteil auf die Unterteile gesteckt.

Montage Gerätedose

Montage Gerätedose

Die Gerätedose wird auf die Bodenpilze aufgerastet.

Montage Gerätedose

Gerätedose wird mit einer Schraube fixiert

Anschließend wird die Gerätedose mit der im Dosenboden befindlichen Schraube im WDK-Kanal fixiert.

Montage mit Nagelgerät

Leitungsführungskanal Nagelgerätmontage

Die Montage der Leitungsführungskanäle kann mithilfe eines Spit-Nagelgerätes schnell und effizient erfolgen.

RK Rangierkanal

Rangierkanal

Der Rangierkanal kaschiert die in Verteilungen und Zählerschränke eingeführten Kabel und Leitungen.

RK Montage Schellen

Montage Quick Schellen an dem Rangierkanal

Die Schellen (OBO Quick-Schelle Pg16) werden rechts und links oberhalb der Verteilerschränke mit Schlagdübeln montiert. Die Schlagdübel sind im Lieferumfang der Endstücke enthalten.

RK Montage Endstücke

Montage der Endstücke in den Schellen

Die Endstücke werden durch Einrasten in den Schellen befestigt.

RK Oberteil schneiden

Oberteile werden zugeschnitten und angepasst

Mithilfe einer handelsüblichen Bügelsäge werden die Oberteile auf die entsprechende Länge zugeschnitten.

RK Montage Oberteil

das Oberteil einrasten

Das Oberteil einfach in die Endstücke einrasten.

RK Montage Frontabdeckung

vordere Abdeckung einstecken

Die Frontabdeckung auf die Oberteilklammer stecken.

RK Fertige Montage

Rangierkanal, fertige Montage

Durch den Rangierkanal ergibt sich eine saubere Verlegung, auch wenn viele Kabel und Leitungen zu kaschieren sind.