Montagehilfe Geräteeinsatz, rund - GESR9-2

Verlegung Bodenbelag bei Kanalsystemen

Verlegen des Bodenbelags um die Montageoeffnung herum

Bodenbelag bis an die Öffnung des Montagedeckels verlegen.

Öffnen des Klappdeckels bei GESR9-2U

Oeffnen des Klappdeckels des Geraeteeinsatzes

Beide Deckelschieber betätigen. Die Aufsteller drücken den Klappdeckel nach oben. Deckel am Schnurauslass anheben.

Entfernen des Klappdeckels

Entfernen des Klappdeckels von der Unterflurdose

Scharnier zusammendrücken und gemeinsam mit dem Deckel nach oben aus der Halterung herausheben.

Einsetzen des Klappdeckels

Einsetzen des Klappdeckels in die Unterflurdose

Scharnier zusammendrücken und in die Halterung im Rahmen einsetzen.

Einstellen Bodenbelag-Aussparung auf 3 mm

Bodenbelagaussparung fuer 3mm

Die 4 Deckelschrauben lösen und den eingelegten 7-mm-Distanzrahmen mit den 2-mm-Distanzleisten ergänzen. Stahlblechdeckel wieder festschrauben.

Einstellen Bodenbelagaussparung auf 10 mm

Bodenbelagaussparung fuer 10mm

Die 4 Deckelschrauben lösen und den eingelegten 7-mm-Distanzrahmen gegen die 2-mm-Distanzleisten austauschen. Stahlblechdeckel wieder festschrauben.

Einstellen Bodenbelagaussparung auf 12 mm

Bodenbelagaussparung fuer 12mm

Die 4 Deckelschrauben lösen und den eingelegten 7-mm-Distanzrahmen entfernen. Stahlblechdeckel wieder festschrauben.

Universalbefestigung Kanalmontage

Kanalmontage in die Unterflurdose

Der Haltewinkel dreht sich beim Anschrauben automatisch nach außen. Er greift unter den Montagedeckel.

Universalbefestigung Doppelbodenmontage

Doppelbodenmontage fuer Boeden mit einer Dicke bis 45mm

Der Spannbereich des Haltewinkels ist für Doppelbodenplatten mit einer Dicke bis zu 45 mm geeignet.

Universalbefestigung Doppelbodenmontage, s ≥ 47 mm

Doppelbodenmontage fuer Boeden mit einer Dicke bis 75mm

Den Haltewinkel von der Schraube lösen und umdrehen. Schraube wieder in Haltewinkel eindrehen. In dieser Position beträgt der Klemmbereich 37 bis 75 mm.

Universalbefestigung Hohlbodenmontage

Hohlbodenmontage einer Unterflurdose

Der Haltewinkel dreht sich beim Anschrauben automatisch nach außen und setzt den Geräteeinsatz fest.

Gerätemontage in Gerätebecher GB

Montage eines Geraetebechers in die Unterflurdose

 

Die Gerätemontage erfolgt schraubenlos in Abdeckplatten und Gerätebecher GB. 

Hinweis:

Modul 45®-Geräte vor dem Leitungsanschluss in die Abdeckplatte einrasten.

 

Gerätemontage in Modulträger MT

Montage eines Modultraegers in die Unterflurdose

Die Gerätemontage in Modulträger MT3/45 und MT4/45 erfolgt außerhalb des Geräteeinsatzes. Nach dem Leitungsanschluss den Modulträger von oben in den Geräteeinsatz einsetzen.

Steckdosenmontage in Modulträger MT

Installationsfehler bei der Steckdosenmontage durch fehlendes Schutzgehaeuse

 

Sicherheit:

Bei Steckdosenmontage in Modulträger immer ein Schutzgehäuse verwenden!