Belastungsfälle Montageband

Bei der Kombination von zwei Lastfällen gilt der Wert des ungünstigeren Falles. Die Tabellenwerte gelten darüber hinaus nur unter folgenden Voraussetzungen: 

  • Die Belastung des Lochbandes 5055 darf nur in den Rundlöchern erfolgen.
  • Bei Schraubbefestigung im letzten Loch muss immer ein vollständiger Steg über dem Loch vorhanden sein.
  • Es müssen die zu dem jeweiligen Lochband passenden Schraubengrößen verwendet werden (M5 bei Größe I, M6 bei Größe II, M8 bei Größe III).
  • Die Schrauben müssen festgezogen sein. Die Verwendung kleinerer Schrauben sowie lockerer Schrauben bewirkt einen starken Abfall der Bruchlast.

Bruchlasten

Lastfall 1

Lastfall 2

Lastfall 3

Lastfall 4