Systembeschreibung Rohrabschottung PYROCOMB®

Rohrabschottung PYROCOMB® Installation

Die Rohrmanschetten Typ TCX des Systems PYROCOMB® können als eigenständige Rohrabschottung für brennbare Rohre (z.B. Sanitär-Abwasserrohre) eingesetzt werden. Die Montage erfolgt mit Metalldübeln beidseits der Wand. Deckendurchführungen erhalten von der Unterseite nur eine Rohrmanschette. In leichten Trennwänden werden Gewindestangen in Durchsteckmontage verwendet. 

Das innerhalb der Manschette eingelegte Brandschutzmaterial schäumt im Brandfall nach wenigen Minuten unter großer Druckentwicklung auf und drückt die weichen Kunststoffrohre zu. Damit wird der Übertragung von Feuer und Rauch im Brandfall sicher vorgebeugt. 
Die Rohrmanschetten PYROCOMB® dürfen auch zur Abschottung von Kunststoffrohren in den Systemen PYROMIX® und PYROPLATE® Fibre eingesetzt werden.

Systemvorteile

  • viele zugelassene Rohrwerkstoffe 
  • schräge Durchführung (bis 39°) möglich 
  • Schallisolierungen auf Rohren müssen nicht entfernt werden
  • schlanker Aufbau der Rohrmanschetten
  • größe der Rohrmanschette darf 3 Stufen größer sein als durchgeführter Rohrdurchmesser
  • vielseitige Anwendung in diversen Systemen